Am Samstag, dem 19. März, war es wieder Zeit für die jährlichen Pflegearbeiten auf der Streuobstwiese des Stadtteilzentrums Bischofsheim. Auf Anregung von Martin Scharping vom Stadtteilzentrum waren auch einige Flüchtlinge eingeladen und halfen mit die Bäume zu schneiden und die Baumscheiben zu pflegen. „Ich bin begeistert vom Engagement, dem Geschick und der Auffassungsgabe der jungen Männer – und das bei den sprachlichen Schwierigkeiten. Es war, trotz des ungemütlichen Wetters, eine gelungene Aktion“, beschreibt Martin Scharping den Einsatz der Freiwilligen. Besonders zwei junge Männer, die sich Praktikum und Ausbildung im Gartenbereich wünschen, waren sehr glücklich über den Tag, wie sie begeistert erzählen.

1924094_553573131467466_9092477796481496998_n

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.